Startseite | In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU)

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist MS-Dartshop, Eckumer Str. 7, 50767 Köln
Inhaber: Marco Sänger.
Weitere Einzelheiten zur verantwortlichen Stelle finden Sie im Impressum.

Verwendung

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist (Name, Adresse, evtl. Telefonnummer zur Abstimmung von Lieferterminen). Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten ggf. an unsere Hausbank weiter. Eine Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte oder eine Nutzung zu Werbezwecken erfolgt nicht. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht.

Sicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt mittels 128 bit SSL über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Auskünfte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an: info@ms-dartshop.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

Cookies

In diesem Shop werden in den Cookies Informationen über den Inhalt Ihres Warenkorbs gespeichert, die dann bei Ihren nächsten Besuchen aufgerufen werden können. Wenn Sie sich bei uns anmelden oder eine Bestellung aufgeben möchten, benötigen wir Ihre Kundendaten. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen Ihnen das Ausfüllen der Formulare. Die erzeugten Cookies haben eine Verfallszeit von sechs Monaten. Sie können in Ihrem Browser Programm darüber hinaus die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und gegebenenfalls sperren.

Links

Hinweis Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf diesen Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle folgenden Links gilt: Dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Internetpräsenz und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Internetpräsenz folgend angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei mir angemeldeten Banner und Links führen.

Newsletter

Bei Anmeldung zum Newsletter werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden.

Zahlungsmöglichkeiten

PayPal
Kunden, die mit PayPal bezahlen, werden am Ende des Bestellvorgangs auf die Website von PayPal weitergeleitet. Dabei werden folgende Daten an PayPal übermittelt: die Händler E-Mail-Adresse, eine Bezeichnung bestehend aus Shop-Name, Shop-Beschreibung, Auftragsdatum und Auftragsnummer, die verwendete Sprache, die Zwischensumme, der Währungscode, die Versandkosten, die Bezahlkosten, die MwSt., eine Eindeutige ID der Bezahlart, der Ländercode, ein Text für die Schaltfläche die zurück zum Shop führt und die URL des Shops, sowie ggf. weitere für diese Zahlart konfigurierte Parameter. Die Website von PayPal erfragt möglicherweise noch weitere persönliche Daten des Kunden bzw. setzt Cookies. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob, wie und in welchem Umfang dies geschieht, auch kann PayPal das Verhalten jederzeit ändern. Wenden Sie sich daher direkt an den Zahlungsdienstleister, um mehr zu erfahren.

PayPal Express
Bei einer Bestellung mit PayPal Express werden folgende persönliche Daten an PayPal übertragen: Währungscode, API-Benutzername, API-Passwort, Unterschrift, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, ggf. Lieferadresse Vorname, ggf. Lieferadresse Nachname, ggf. Lieferadresse Straße, ggf. Lieferadresse Hausnummer, ggf. Lieferadresse PLZ, ggf. Lieferadresse Stadt, ggf. Lieferadresse Land, ggf. Lieferadresse Packstationsnummer, ggf. Lieferadresse Packstationskundennummer, Gesamtbetrag, Zwischensumme, Rabatt, Versandkosten, Bezahlkosten, MwSt., URL des Shops, E-Mail-Adresse, Eindeutige ID des Shopherstellers. Im Laufe der Bestellung wird der Kunde auf die Seite von PayPal Express weitergeleitet. Dort erfragt PayPal Express möglicherweise noch weitere persönliche Daten des Kunden bzw. setzt Cookies. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob, wie und in welchem Umfang dies geschieht, auch kann PayPal das Verhalten jederzeit ändern. Wenden Sie sich daher direkt an den Zahlungsdienstleister, um mehr zu erfahren.

PayPal PLUS
Bei einer Bestellung mit PayPal PLUS werden folgende persönliche Daten an PayPal übertragen: Währungscode, Sprache, die REST Client-ID, REST Secret, der Text für Überweisung, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, ggf. die Lieferadresse, bestehend aus Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt, Land, Packstationsnummer, Packstationskundennummer, ein eindeutiger Schlüssel für diesen Auftrag, der Shop-Name, Informationen zu den bestellten Artikeln (Menge, Bezeichnung, Preis, Währung), die URL des Shops, die Eindeutige ID der Bezahlart, der Gesamtbetrag, Zwischensumme, MwSt., Versandkosten, Bezahlkosten, Rabatt. Informationen werden innerhalb des Bestellvorgangs und bei der Auswahl der Zahlungsmethode (sofern Sie PayPal PLUS einsetzen, dann aber auch, wenn eine andere Zahlungsmethode gewählt wurde). Im Bestellverlauf werden Ihre Kunden auf die Seite von PayPal weiter geleitet. Die Website von PayPal erfragt möglicherweise noch weitere persönliche Daten des Kunden bzw. setzt Cookies, sowohl bei der Weiterleitung im Bestellverlauf, wie bei der Auswahl der Zahlungsmethode. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob, wie und in welchem Umfang dies geschieht, auch kann PayPal das Verhalten jederzeit ändern. Wenden Sie sich daher direkt an den Zahlungsdienstleister, um mehr zu erfahren.

Paydirekt
Bei einer Bestellung mit Paydirekt werden folgende persönliche Daten an Paydirekt übertragen: API-Key, Secret-Key, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, ggf. die Lieferadresse bestehend aus Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt, Land, Packstationsnummer, Packstationskundennummer, Informationen zu den bestellten Artikeln (Menge, Bezeichnung, Preis), der Gesamtbetrag, Versandkosten, Bezahlkosten, Währung, Kundennummer, Auftragsnummer, E-Mail-Adresse, URL des Shops und Shop-Name. Im Laufe der Bestellung wird der Kunde auf die Seite von Paydirekt weitergeleitet. Dort erfragt Paydirekt möglicherweise noch weitere persönliche Daten des Kunden bzw. setzt Cookies. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob, wie und in welchem Umfang dies geschieht, auch kann Paydirekt das Verhalten jederzeit ändern. Wenden Sie sich daher direkt an den Zahlungsdienstleister, um mehr zu erfahren.

Amazon Pay
Bei der Bezahlung mit Amazon Pay werden verschiedene Webseiten von Amazon Pay in Ihrem Shop eingebettet. Im Rahmen dessen werden folgende Informationen an Amazon Pay übertragen: Währungscode, Amazon Region, Amazon Händlernummer, Amazon Client ID, Amazon Client Secret, Amazon Key ID, Amazon Secret Access Key, Land, Gesamtpreis, Auftragsnummer.
Auf den eingebetteten Seiten erfragt Amazon Pay möglicherweise noch weitere persönliche Daten des Kunden bzw. setzt Cookies. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob, wie und in welchem Umfang dies geschieht, auch kann Amazon Pay das Verhalten jederzeit ändern. Wenden Sie sich daher direkt an den Zahlungsdienstleister, um mehr zu erfahren.

Trusted Shops
Kommt im Shop die Funktion „Trusted Shops“ zum Einsatz, so werden nach Abschluss der Bestellung möglicherweise folgende Informationen an Trusted Shops übertragen: Trusted Shops ID, Auftragsnummer, E-Mail-Adresse, Kundennummer, Gesamtbetrag, Währung, Bezahlart und Auftragsdatum. Dem Kunden werden Schaltflächen zur Bewertung des Online-Shops angeboten. Klickt er auf diese, werden folgende Informationen an Trusted Shops übertragen: Trusted Shops ID, Auftragsnummer, E-Mail-Adresse, Auftragsdatum, Anzahl der Tage zum „Später Bewerten“. Wird die Trusted Shops Badge eingeblendet werden folgende Informationen an Trusted Shops übertragen: Trusted Shops ID, konfigurierte Art der Badge, IP Adresse des Benutzers. Die Funktionalität zur Darstellung der Badge wird von Trusted Shops gestellt und erfasst möglicherweise noch weitere persönliche Daten des Kunden bzw. setzt Cookies. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob, wie und in welchem Umfang dies geschieht, auch kann Trusted Shops das Verhalten jederzeit ändern. Gleiches gilt für Trusted Shops Websites, die angezeigt werden, wenn der Nutzer entsprechende Links anklickt. Wenden Sie sich daher direkt an den Dienstleister, um mehr zu erfahren.